Der weiße Hirsch und der Mond

Die Erdenmutter erfüllte die mutigen Herzen ihrer reinen Kinder mit der Liebe zur Jagd. Denn die Kreaturen der ersten Dämmerung waren wild und gefährlich. Sie verbargen sich vor der Erdenmutter, suchten Zuflucht in den Schatten und an den rauen Orten des Landes. Die Shu’halo jagten diese Bestien, wo immer sie sich auch versteckten, und zähmten sie mit dem Segen der Erdenmutter.

Weiterlesen

Legende der Fades

Die Jagd

Dumpf klopften die Hufe der Pferde im wilden Ritt auf dem Waldboden. Die gewappneten Reiter, allen voran der junge Lord, jagten Banditen hinterher, welche seit kurzer Zeit die Handelswege heimsuchten. Dabei kannte Viktor die Wälder hier in- und auswendig, da er schon seit seiner Kindheit seinen Vater auf der Jagt begleitet hatte. Sein weiter, dunkelgrauer Umhang flatterte im schnellen Ritt über der gesamte hinteren Hälfte seines Rosses, während sein Blick suchend wie ein Adler zwischen den Bäumen wanderte.

Weiterlesen

Eine salzige Brise

Die Geschichte fängt an mit der Vorstellung des Hauptcharakters eine Junge Frau namens Lia. Diese heuert auf einen Schriff mit unbekannten Namen an. Sie weiß bereits das es ein Piratenschiff ist und wählt diesen weg, um einer Zwangsheirat zu entkommen. Diese Geschichte wird komplett aus ihrer Perspektive erzählt.

Weiterlesen

Einführung in das Kampfmagiertum

Vorwort

Dieses Werk ist an Novizen der arkanen Magie gerichtet, welche sich am Anfang ihrer Laufbahn befinden und noch keine Schulen erwählt haben, die sie in ihrem Studium primär verfolgen wollen. In diesem Werk werden unter Kampfmagiern jene Magier betrachtet, welche den Kampf mit Nahkampfwaffen und Magie kombinieren.

Weiterlesen

Liderrglbuch es Mrrrlocbargls

Frknnnngl Mmrmrkmurfr

Mrg, mrglm Mmrl frgff gl Mrgkugmr
Urklmrg mrklg Frmmnn bllkm gl Rflklk
Flmmrglgkmrmrllgfl mmmrgkn ngf Fflmrl
Flgmu klkl mrlmmrgl Frlrflgmrgr.

Weiterlesen

Lyrisches Sammelsorium

Schlafgedicht

In einsamer Nacht
Er am Feuer wacht.
Ihn Schwärze umgibt.
Die Schatten er sieht.
Er Einsamkeit wahrt.
Seine Heldentat.
An des Waldes Rand.
Fürs Volk unbekannt.
Im Traume ihn siehst,
Wenn du mit ihm ziehst.
Ein Held du wirst sein.
Drum schlafe nun ein.

Dämmerlunge

Weiterlesen