Sargeras und der Verrat

Mit der Zeit fanden dämonische Wesen aus dem Wirbelnden Nether ihren Weg in die Welt der Titanen und das Pantheon gab seinem größten Krieger, Sargeras, den Auftrag, das Reich an vorderster Front zu verteidigen. Sargeras, ein edler Riese aus gegossener Bronze, erledigte seine Pflichten zahllose Jahrtausende lang. Er suchte und vernichtete diese Dämonen, wo immer er sie finden konnte.

Weiterlesen

Der aufstrebende Verräter

Als die Legion das Eschental erstürmte, wurde Illidan nach zehntausend Jahren der Gefangenschaft aus seinem Gefängnis im Grabhügel befreit. Er versuchte zwar, seine Kameraden zu beschwichtigen, nahm jedoch alsbald seine wahre Gestalt wieder an und verleibte sich die Energie eines mächtigen Hexenmeisterartefakts ein, das “Schädel des Gul’dan” hieß.

Weiterlesen

Aufklärung Azeroth – Dämonen

Vorwort

Wir hassen was wir fürchten. Wir fürchten was wir nicht verstehen.

Als angehender Druide versuche ich Zusammenhänge „in allem was ist“ zu finden.

Eine Erkenntnis: Wir sind viele. Jeder gestaltet die Welt mit, in der wir leben und das nennen wir dann unser wirken. Viel lässt sich einfach bewirken, indem man zum Beispiel für andere wird und weiter gibt, was man selbst gelernt hat. Daher dieses Buch.

Weiterlesen

Dämonen – Lexikon der Dämonologie

Vorwort

Dieses Lexikon enthält eine Auflistung und Beschreibung verschiedener Dämonen. Das Wissen zu den einzelnen Dämonen ist aus verschiedensten Quellen zusammengetragen und aufbereitet worden, um dem Leser ein Bild und Eindruck über die verschiedenen Wesenheiten der brennenden Legion zu vermitteln.

Weiterlesen

Aufstieg der Horde

Unter dem heimlichen Einfluss von Gul’dan und seinem Schattenrat wurden die Orcs immer aggressiver. Sie erbauten gewaltige Arenen, wo die Orcs ihre Kriegerfertigkeiten in Kämpfen auf Leben und Tod schulten. Während dieser Zeit sprachen sich die Oberhäupter mehrerer Klans gegen die zunehmende Verrohung ihres Volkes aus.

Weiterlesen

Der Krieg der Ahnen

Die unbekümmerte Anwendung der Magie seitens der Hochgeborenen sandte Schockwellen vom Brunnen der Ewigkeit aus durch die Großen Dunklen Weiten. Die herausströmenden Energiewellen wurden von schrecklichen fremden Wesen gespürt. Sargeras – der Großfeind allen Lebens, Zerstörer der Welten – fühlte die mächtigen Wellen und wurde zu ihrem fernen Ursprung hingezogen.

Weiterlesen

Anfänge der Bedrohung durch die Untoten

Die Untoten in Azeroth entstanden nicht erst mit der Verderbnis von Prinz Arthas. Vielmehr begann alles schon lange vorher. Die Ereignisse, die schließlich zum Fall von Lordaeron führen sollten, wurden lange vorher in Gang gesetzt. Es begann mit der Ankunft der orcischen Klans und der Brennenden Legion.

Weiterlesen

Archimondes Rückkehr und die Flucht nach Kalimdor

Als Kel’Thuzad wieder geheilt war, führte Arthas die Geißel südwärts nach Dalaran. Dort fiel dem Lich das mächtige Zauberbuch von Medivh in die Hände, mit dessen Hilfe er Archimonde zurück in die Welt holte. Von diesem Moment an begann Archimonde höchstselbst die letzte Invasion der Legion.

Weiterlesen