Khaz Modan – Gnomeregan

Es gibt viele Orte auf Azeroth, die für die Reiselustigen und Abenteuerinteressierten einen teils längeren und intensiveren, teils aber auch nur kurzen Blick wert sein könnten. Dieses Buch ist inzwischen das sechzehnte der bereits mit Büchern über das Königreich Sturmwind, die südlich befindlichen Gefilde der Östlichen Königreiche sowie die Regionen um den Schwarzfels herum begonnenen Reihe von Reiseführern, in welchen ich einzelne Ländereien und Regionen näher beschreibe. In diesem dritten Buch des vierten Bandes behandele ich einen ganz besonderen Ort im Westen der Schneelandschaften von Dun Morogh: Die Stadt Gnomeregan. Wie zuvor bereits die Werke über die Schwarzfelsregionen entstand auch dieses hier nicht in Einzelarbeit, sondern mit Unterstützung lokaler Ortskundige.

Weiterlesen

Ausrüsten für ein Abenteuer

Nur was mitnehmen?

Vorwort

Sehr geehrter Leser,

wer gerne auf Abenteuer auszieht, der weiß, wie wichtig die richtige Ausrüstung ist. Es sind schon mehr Abenteurer wegen fehlender Ausrüstung ums Leben gekommen, als durch Fallen oder Feindeinwirkung. Infolgedessen sollten Sie, wenn Sie auf ein Abenteuer ziehen wollen, sich besonders viel Zeit für die Ausrüstung nehmen. Sollte Ihnen etwas Essenzielles fehlen, während Sie gerade in einer mysteriösen Höhle rumkrakseln, dann haben Sie eher nicht die Möglichkeit die fehlenden Dinge beim nächsten Händler zu kaufen. Dann müssen Sie ohne diese Dinge überleben. Ein kaltes Essen, weil Sie kein Feuer machen können, ist vielleicht eine Unannehmlichkeit, aber wenn es eiskalt ist und Sie das Feuer zum Wärmen benötigen, dann kann das schnell lebensbedrohlich werden. Genauso ist es mit falschen Gegenständen, die Sie mitführen. Ein Pelzhut mag ja im Eis ein sehr nützliches Kleidungsstück sein, doch in der Wüste ist es doch eher unnütz.

Weiterlesen

Khaz Modan – Dun Morogh

Es gibt viele Orte auf Azeroth, die für die Reiselustigen und Abenteuerinteressierten einen teils längeren und intensiveren, teils aber auch nur kurzen Blick wert sein könnten. Dieses Buch ist inzwischen das sechzehnte der bereits mit Büchern über das Königreich Sturmwind, die südlich befindlichen Gefilde der Östlichen Königreiche sowie die Regionen um den Schwarzfels herum begonnenen Reihe von Reiseführern, in welchen ich einzelne Ländereien und Regionen näher beschreibe. In diesem zweiten Buch des vierten Bandes verlassen wir nun die im vorigen Werk behandelte Stadt Eisenschmiede und befinden uns vor den Toren der Stadt auf den Hängen oberhalb von Dun Morogh. Wie zuvor bereits die Werke über die Schwarzfelsregionen entstand auch dieses hier nicht in Einzelarbeit, sondern mit Unterstützung lokaler Ortskundige.

Weiterlesen

Khaz Modan – Eisenschmiede

Es gibt viele Orte auf Azeroth, die für die Reiselustigen und Abenteuerinteressierten einen teils längeren und intensiveren, teils aber auch nur kurzen Blick wert sein könnten. Dieses Buch bildet das fünfzehnte der bereits mit Büchern über das Königreich Sturmwind, die südlich befindlichen Gefilde der Östlichen Königreiche sowie die Regionen um den Schwarzfels herum begonnenen Reihe von Reiseführern, in welchen ich einzelne Ländereien und Regionen näher beschreibe. In diesem ersten Buch des vierten Bandes befinden wir uns nun in Eisenschmiede selbst, der Hauptstadt der Zwergenreiche von Khaz Modan. Wie zuvor bereits die Werke über die Schwarzfelsregionen entstand auch dieses hier nicht in Einzelarbeit, sondern mit Unterstützung lokaler Ortskundige.

Weiterlesen

Flammenpuffer – Das Ödland

Es gibt viele Orte auf Azeroth, die für die Reiselustigen einen Blick wert sein könnten. Dieses Buch bildet das vierzehnte einer ganzen Reihe von Büchern, in welchen ich einzelne Ländereien und Regionen näher beschreibe. In diesem vierten und damit letzten Buch des dritten Bandes befinden wir uns nun im Westen der im vorigen Buch behandelten „Sengenden Schlucht“, nämlich im sogenannten „Ödland“. Einige Abschnitte entstanden in Kooperation mit einem Mitglied der Forscherliga und einem Dunkeleisenzwergen, welche zum Identitätsschutz namentlich ungenannt bleiben.

Weiterlesen

Die soziale Umgebung Sturmwinds – Band 3

Vorwort

Es wird der einen oder anderen Person aufgefallen sein, dass manche Punkte zu der einen oder anderen Gruppierung nicht mehr ganz aktuell sind. Auch wenn ich versuche alle Kapitel so aktuell zu halten wie möglich, ein soziales Umfeld ist im stetigen Wandel. Trotzdem werde ich generell die Aspekte von Gruppierungen einfangen und wiederzugeben, welche möglichst stabil sind, unabhängig vom aktuellen Tagesgeschehen.

Weiterlesen

Flammenpuffer – Sengende Schlucht

Es gibt viele Orte auf Azeroth, die für die Reiselustigen einen Blick wert sein könnten. Dieses Buch bildet das dreizehnte einer ganzen Reihe von Büchern, in welchen ich einzelne Ländereien und Regionen näher beschreibe. In diesem dritten Buch des dritten Bandes befinden wir uns nun im Norden des im vorigen Buch behandelten Schwarzfels, nämlich in der sogenannten „Sengenden Schlucht“. Da diese abseits der großen, breiten Straßen und Wege von einem Menschen nur schwerlich betreten und erforscht werden kann, entstand dieses Werk in Zusammenarbeit mit einem Dunkeleisenzwergen, welcher zum Identitätsschutz namentlich ungenannt bleibt.

Weiterlesen

Die soziale Umgebung Sturmwinds – Band 2

Vorwort

Auch wenn das Interesse der meisten Kunden in die Richtung Prosa tendierte, bleibt die Erforschung der verschiedenen Gruppen Sturmwinds eine persönliche Herzensangelegenheit, die ich mit diesem Buch fortführen möchte.

Weiterlesen

Die soziale Umgebung Sturmwinds – Band 1

Vorwort

Die sozialen Geflechte moderner Zivilisation können verwirrend sein. Sturmwind ist im Gegensatz zu isolierten Gruppen weitaus tiefgründiger, da hier Personen aus aller Welt und mit den unterschiedlichsten Geschichten und Zielen eintreffen.

Weiterlesen

Flammenpuffer – Der Schwarzfels

Es gibt viele Orte auf Azeroth, die für die Reiselustigen einen Blick wert sein könnten. Dieses Buch bildet das zwölfte einer ganzen Reihe von Büchern, in welchen ich einzelne Ländereien und Regionen näher beschreibe. In diesem zweiten Buch des dritten Bandes befinden wir uns nun im Übergang von der im vorigen Buch behandelten „Brennenden Steppe“ zur im nächsten Buch vorkommenden „Sengenden Schlucht“: Dem Schwarzfels-Berg. Da dieser abseits der großen, breiten Straßen und Wege von einem Menschen nur schwerlich betreten werden kann, entstand dieses Werk in Zusammenarbeit mit einem Dunkeleisenzwergen, welcher zum Identitätsschutz ungenannt bleibt.

Weiterlesen