Schule der Illusion – Band II

Vorwort

Die hohe Kunst der Illusionsmagie beschäftigt sich damit die Realität selbst zu täuschen. Illusionen können für verschiedene Zwecke eingesetzt werden. So vermag es ein Illusionszauber das Erscheinungsbild eines Lebewesens oder gar einer Örtlichkeit in etwas komplett anderes zu verwandeln. Meister dieser Schule vermögen es Freunde zu erbitterten Feinden werden zu lassen oder gar den Illusionsmagier unsichtbar zu machen und so jeder Situation zu entkommen. Die talentiertesten Illusionisten sind in der Lage Abbilder ihrer selbst zu erschaffen und somit es beinahe unmöglich zu machen, den echten Illusionisten zu erkennen.

Weiterlesen

Schule der Illusion – Band I

Vorwort

Die hohe Kunst der Illusionsmagie beschäftigt sich damit die Realität selbst zu täuschen. Illusionen können für verschiedene Zwecke eingesetzt werden. So vermag es ein Illusionszauber das Erscheinungsbild eines Lebewesens oder gar einer Örtlichkeit in etwas komplett anderes zu verwandeln. Meister dieser Schule vermögen es Freunde zu erbitterten Feinden werden zu lassen oder gar den Illusionsmagier unsichtbar zu machen und so jeder Situation zu entkommen. Die talentiertesten Illusionisten sind in der Lage Abbilder ihrer selbst zu erschaffen und somit es beinahe unmöglich zu machen, den echten Illusionisten zu erkennen.

Weiterlesen

Dämonen – Lexikon der Dämonologie

Vorwort

Dieses Lexikon enthält eine Auflistung und Beschreibung verschiedener Dämonen. Das Wissen zu den einzelnen Dämonen ist aus verschiedensten Quellen zusammengetragen und aufbereitet worden, um dem Leser ein Bild und Eindruck über die verschiedenen Wesenheiten der brennenden Legion zu vermitteln.

Weiterlesen

In Vino veritas – Auswirkung von Wein auf Magieanwender

Erlesene Trauben und goldgelber Honig werden seit Ewigkeiten zur Herstellung von edlen Weinen herangezogen. Ein guter Wein wird aus ausgewogenen Zutaten in einem sensiblen Vorgang gekeltert. Ein solcher Prädikatswein wird von nahe zu jeder angesehenen Person geschätzt. Ob Könige, Adlige, Gelehrte oder wohlhabende Bürger, allesamt wissen um den Genuss einer Flasche gut gereiften Weines.

Weiterlesen

Die Wächter von Azeroth – Die Drachenschwärme

Der Blaue Drachenschwarm – Herren der Magie

Es heißt, Norgannon, der titanische Wächter des Wissens und der Magie, soll den Drachen Malygos am Beginn der Zeit mit einem Teil seiner eigenen Macht gesegnet, und ihm als Geschenk das Arcanomicon, die Karte aller Leylinien auf Azeroth, hinterlassen haben. So wurde Malygos zum Aspekt der Magie und des Wissens der fortan den Beinamen “der Spruchwirker” trug und zum Anführer des Blauen Drachenschwarms wurde. Es soll letztlich Malygos gewesen sein, der die Magie auf Azeroth etablierte, und alle Zauber, die den Himmel und die Erde durchströmen, mit seiner Macht in Bewegung gesetzt haben soll. Über hunderttausend Jahre hinweg, galt Malygos somit als der größte Geist auf dem Planeten Azeroth, bewundert und verehrt von seinem eigenen Drachenschwarm und zahllosen Magiewirkern.

Weiterlesen

Die Wächter von Azeroth – Drachen

Am Anfang der Zeit sollen es die Drachen gewesen sein, die die ersten intelligenten Geschöpfe auf dem jungen Planeten Azeroth waren. Erschaffen von den Titanen oder aus einer evolutionären Entwicklung heraus, lässt sich jedoch nach all den Jahrtausenden nicht mehr nachvollziehen. Unzählige Schwärme mit den verschiedensten Farben, soll es in dieser Zeit gegeben haben; doch waren es am Ende die Schwärme der Roten, Blauen, Schwarzen, Grünen und Bronzen Drachen, die sich in grauer Urzeit durchgesetzt haben, und der Legende nach von den Titanen erwählt wurden, um über ihre Schöpfung zu wachen. So erhielten sie ihre Macht über das Leben, die Magie, die Erde, den Traum und selbst über die Zeit, aufgeteilt auf die fünf großen Drachenaspekte. Alle anderen Schwärme sind über die Jahrtausende der Entwicklung in Azeroth mit großer Wahrscheinlichkeit nahezu ausgestorben. Drachen sind in der Regel älter, intelligenter und mächtiger, als jedes humanoide Wesen auf Azeroth und nur die Macht der Drachenseele – entstanden während des Krieges der Ahnen – vermochte sie einem fremden Willen zu unterwerfen. Noch in der heutigen Zeit, Jahrtausende nach dem die Titanen ihnen ihre Aufgaben gegeben haben sollen, versuchen diese Geschöpfe die Ordnung auf der Welt von Azeroth zu wahren und mit ihrer Macht zu unterstützen. Mit Fug und Recht kann man Drachen daher bis heute als die wahren Wächter von Azeroth bezeichnen.

Weiterlesen

Der Pfad des Lichts

„Schmal ist der Weg, der zum Leben führt und wenige sind es, die ihn beschreiten.“

Vorwort

Die Geheimnisse des Heiligen Lichts sind es, mit dem sich dieses Werk auseinandersetzt. Ob als Nachschlagewerk, als Handreichung zur Ausbildung der nächsten Generation oder als Wissen für den geneigten Rezipienten, erhebt dieses Buch keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit und Vollständigkeit. Es geht nicht darum, den Leser von etwas zu überzeugen, das er glauben soll, sondern zu verstehen, was die Lehre vom Licht bedeutet, was das Licht ist und wie man es anwendet. So mag dieses Werk zum Nachdenken, aber auch zur Debatte anregen.

Weiterlesen

Fauns Fabelwesen

Kapitel I
Das Einhörnchen

Wer kennt die quirligen kleinen Waldbewohner nicht, die rasch und verspielt von Baum zu Baum springen? Was vielen jedoch gänzlich unbekannt sein könnte, manche dieser possierlichen Pelztierchen sind mehr als sie zu sein scheinen.

Weiterlesen